Blog, Italien, Land, Rotwein, Schaumwein, Tasting, Wein, Weißwein
Schreibe einen Kommentar

Sicherer Tipp Südtirol

SüdtirolKleines, aber feines Südtirol-Tasting in der „Kalterer Stube“ bei Thomas Niehoff, Leipziger Unternehmer mit Südtiroler Wurzeln: Ein Sekt, fünf  Weiß- und vier Rotweine, Ergebnis: alles gut bis hervorragend, kein Durchfaller, dafür aber ein echtes Aha-Erlebnis. Der kleine Streifzug durch Sorten, Jahrgänge und Erzeuger bestätigte nur die Erfahrungen der letzten Jahre vom Niveau der Südtiroler Weine. Die Höhepunkte waren der sehr gut gemachte Rosé-Sekt Kettmeyer, der schön schmelzige 2008er Chardonnay Löwengang von Lageder und vor allem der 2009er Pinot Nero von Franz Haas, bei dem aber auch alles stimmte. Bei dem exzellenten Ruf der Weine von Haas war das freilich keine große Überraschung.
Eine echte Überraschung gab es aber auch, und die hat das Tasting gehörig 
durcheinandergebracht: der Lagrein Feld 2011 von Stefan Battisti. Battisti führt in Kaltern eine Rebschule und produziert Wein für den Eigenbedarf und gute Freunde. Wie gut, jemanden zu kennen, der so einen Mann zum Freund hat. Der Lagrein Feld (das ist die Lage) ist von außerordentlicher Dichte, fast schwarz, hocharomatisch, ein Bilderbuch-Lagrein wie im Reagenzglas. Eine derarte Wucht ist fast betörend und gewiss nicht jedermanns Sache. Wer sie mag, bei dem haben es andere Lagrein künftig nicht leicht. Der darauf folgende Lagrein Gries Reserva von Niedermeyer hatte es tatsächlich schwer, obwohl dieser ein Jahr im Barrique Kraft getankt hat. Erst nach und nach offenbarte der Wein seine Vorzüge, spätestens beim nachverkosten erging dann das einhellige Urteil: schöner Tropfen. Südtri

Die verkosteten Weine bzw. Sekte:
1 Rosé Sekt  Kettmeyer, Kaltern
gemacht nach der Champagnermethode, sehr gut, schöne Perlage

2 Weißburgunder Plötzner 2012
Typischer Südtiroler Weißbrugunder, vegetative Frucht, Anis, schön

3 Enosi Baron di Pauli 2007
Cuvee aus 55% Riesling, 35% Sauvignon Blanc und 10% Weißburgunder; Sauvignon dominiert, sehr 
aromatisch, erste Alterungsspuren, aber angenehm, flacht schnell ab

4 Sauvignon Naun Niedermeyer 2011
schmalzig, cremig, hinten leicht die Sauvignon-typische  „Katzenpisse“, rund, ausgewogen

5 Chardonnay Löwengang Lageder 2008
richtig fett, intensiv, Butter, Schmalz, Mandeln, auch Holz noch präsent, toller Abgang

6 Gewürztraminer Kellerei Kaltern 2010
mit einigen Muskeln, kräftig, geschmeidig, hat alles, tolle Aromen 

7 Lagrein Feld 2011 Stefan Battisti
fast schwarz, fast Tinte, hocharomatisch, noch jung, aufgeregt, sehr intensiv

8 Lagrein Gries Reserva Niedermeyer 2008
wirkt im ersten Moment fast flach, entwickelt sich im Glas, dann Würzig, pfeffrig mit langem  Atem

9 Merlot Alois Lageder 2001
Klasse-Wein, rund, weich, harmonisch, fertig, Pflaumen

10 Pinot Nero Franz Haas 2009
ein Highlight; blassrot, hell, tolle Pinot-Nase, rote Beeren, aromatisch, ausgewogen und doch mit Power, großartig

Verkostungsatmosphäre

Verkostungsatmosphäre

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.