Alle Artikel mit dem Schlagwort: Burgenland

Weine für die Feiertage 

Da gibt es keine zwei Meinungen – an den Feiertagen müssen besondere Weine ins Glas. Erst recht bei einem bekennenden Weihnachts-„Fan“, im Marketing-Sprech der Branche ist von „Weinnacht“ die Rede. Passt. Was aber gehört in die Kategorie besondere Weine? Klar, Champagner, Bordeaux-Crus oder Kultweine, da ist es nicht schwer, was passendes zu finden. Ich habe […]

Wein-Gespräch: Reinhold Krutzler

Das Weingut Krutzler gehörte zu den Entdeckungen der Tour durchs Burgenland, dem Blaufränkisch-Land. Reinhold Krutzler gehört zu den Top-Winzern dort. Der gemeinsam mit seinem Vater und seinem Bruder in den 1990er-Jahren kreierte Blaufränkisch „Perwolff“ macht(e) Furore und gilt als Wegbereiter für den weltweiten Erfolg österreichischer Rotweine. Der ausgebildete Kellermeister lernte bei Willi Bründlmayer im Kamptal und […]

Blaufränkisch: Nichts für Anfänger

Was für eine Ansage. „Blaufränkisch, das ist nichts für Anfänger“, sagt Winzer Stephan Oberpfalzer aus dem Burgenland. Betrachte mich nach einigen tausend probierten Weinen nicht mehr ganz als blutigen Anfänger – bin also reif für  Blaufränkisch. Diese Weine irrten bisher irgendwo im großen privaten  Kosmos der  Kategorie „kann man mal trinken“. Aber keine Auffälligkeiten, Durchschnitt, […]