Blog, Interviews, Land, Spanien
Schreibe einen Kommentar

Wein-Gespräch: Pablo Álvarez Mezquiriz

Das Lebensmotto von Pablo Álvarez Mezquiriz sagt genug: „Das Beste muss immer noch getan werden, die beste Ernte muss die nächste sein.“ Pablo Álvarez  (geboren 1954) ist Besitzer und seit 1986 General Manager des legendären spanischen Weinguts Vega Sicilia war zu einer Präsentation seines Valbuena in Deutschland. Ein sehr angenehmes Treffen in Berlin.

Was bedeutet Ihnen Vega Sicilia?
Vega Sicilia ist mein Leben, in das ich mich langsam aber sicher verliebt habe. Ich lerne von meinem Wein und bin jeden Tag noch mehr begeistert. Jeder Jahrgang überrascht mich aufs Neue wegen der Vielfalt an Komplexität und Qualität, die den Weinen möglich ist. Auf alle Fälle habe ich eine großartige Verantwortung, die Qualität bei jedem Jahrgang aufrecht zu erhalten und noch zu steigern.

Ihr Weingut ist legendär. Ist ein solch berühmter Name eher Verantwortung, Freude oder sogar eine Last?
Es ist in der Tat eine Legende, aber ich und meine Familie, wir tragen eine enorme Verantwortung. Wir fühlen uns verpflichtet, Qualität, Ansehen und das Vermächtnis dieses Weinguts zu ehren und noch größer an unsere nachfolgenden Generationen weiterzugeben.

Ihr Weingut bedeutet auch Tradition. Wie modern ist Vega Sicilia?
Vega Sicilia ist eine reife Frau von 153 Jahren, die über die vielen Jahre eine ausgeprägte Persönlichkeit entwickelt hat. Dennoch ist sie jugendlich genug, um sich den Wünschen unserer jüngeren Kunden anzupassen. Weingüter – und da ist Vega Sicilia keine Ausnahme – haben die Verantwortung, im Auge zu behalten, wie sich die Weinindustrie entwickelt. Heutzutage weiß man viel mehr über Weingüter und Wein und wir müssen uns bewusst sein, was genau passiert, um sich anzupassen. Trotzdem werden wir unsere Ursprünge nie vergessen und bewahren so auch unsere Identität. Was früher eine Besonderheit beim Wein war, gilt heute als Fehler… Weingüter, deren Betreiber, die Kunden, wir müssen uns alle mitentwickeln.

Hat Vega Sicilia eine Philosophie?
Arbeit muss gut macht werden – und Sie können sich kaum vorstellen, wie sehr wir diesem Prinzip Folge leisten.

Was charakterisiert Vega Sicilia Valbuena?
Valbuena ist nicht Vega Sicilias Zweitwein. Das ist ein Wein, der einem hilft, den Unico besser zu verstehen, aber zur gleichen Zeit ist es ein großartiger Wein von hervorragender Qualität.

Woher kommt Ihre Liebe zum Wein?
Meine Leidenschaft für Wein kommt von der Arbeit bei Vega Sicilia. Vorher kannte ich mich kaum mit Wein aus, aber Vega half mir, den Wein zu erkunden. Mir ist sofort ins Auge gesprungen, dass Qualität über allem stand, wie eine Philosophie für das Weingut: Qualität über Marketing, über allem.

Welche Weine aus anderen Teilen der Welt sind besonders interessant für Sie?
Ich mag einige Weine aus Bordeaux, großartige Weiß- und Rotweine aus Burgund, die tollen Weine von der Mosel, feine Champagner, große Riojas und fantastische Sherrys.

Was trinken Sie am liebsten an einem normalen Tag am Abend?
Einen guten Kaffe oder ein Glas Fino von Maestro Sierra.

Unter Winzern gibt es eine Debatte – Kork, Schraubverschluss or Glas? Was denken Sie?
Momentan Korken. Aber das muss kontrolliert werden, nicht nur um mögliche Verunreinigungen zu vermeiden, sondern auch wegen der Beschaffenheit des Korkens. Der Bedarf an Kork war in den letzten 40 Jahren so hoch, dass die Industrie den Bedarf gar nicht decken konnte. Weil die Natur sich nicht darum schert, wenn sich die Nachfrage erhöht. Das hat dazu geführt, dass sich die Qualität der Korken massiv verschlechtert hat. Wir werden sehen, was die Zukunft bringt, aber ich glaube immer noch, dass Naturkork weiterhin am besten ist.

Mit wem würden Sie gerne mal ein Glas Wein trinken?
Wahrscheinlich sollte ich mit dem Namen einer berühmten Person antworten, aber nein. Meine Mutter starb vor vielen Jahren, als wir gerade erst in die Weinindustrie einstiegen sind. Sie hatte nicht die Möglichkeit, großartige Weine zu probieren. Ich bin sicher, sie hätte die Weine von Egon Müller geliebt und während ich mich mit ihr über vieles reden würde, tränke ich dabei gerne einen Kabinett oder eine Auslese von Egon, oder beide, nacheinander. Beide sind wahre Kunstwerke und ich weiß, ihr hätte das sehr gefallen.

Gibt es einen idealen Wein?
Es gibt ihn. Jeder stellt sich einen idealen Wein vor und ich bin sicher, es gibt Momente im Leben, wo wir ein Glas Wein trinken und aus einem bestimmten Grund heraus denken wir, das könnte der neue ideale Wein sein.

Das Gespräch mit Pablo Álvarez wurde in englischer Sprache geführt. Hier die  Originalversion:

What does Vega Sicilia mean to you?
Vega Sicilia is my life, whom I fell in love with little by little, while learning from it and I continue to fall in love with more and more each day. Every vintage surprises me because of its ability to offer endless possibilities of quality and complexity to its wines. By all means, it is a great responsibility to commit to uphold and increase the quality each vintage can provide.

Your winery is a legend. Is such a famous name above all responsibility, joy or even burden?
It is indeed, a legend, but it is an enormous responsibility for me and for my family. We feel obliged to increase quality, the prestige, the legacy of this winery and pass on a greater heritage to our succeeding generations.

Your winery is also tradition. How modern is Vega Sicilia?
Vega Sicilia is an adult woman of 153 years of age filled with the personality of many years yet youthful enough to respond to the demands of our younger consumers. Wineries, and Vega Sicilia is no exception, have the responsibility to keep track of how the wine industry is evolving. There is more knowledge about vineyards and wines these days and we must be aware of what happens to be able to adjust, though we shall never forget where we come from and this way preserve our identity.  What once was considered to be a wine characteristic, today is believed to be a defect…. Wineries, their subscribers, consumers, we must all evolve.

Does Vega Sicilia have a philosophy?
A job well done and you cannot begin to imagine to what extent we carry this principle.

What characterizes the Vega Sicilia Valbuena wines in particular?
Valbuena is not Vega Sicilia´s second wine.  It is a wine that allows you to get a better understanding of an Unico, but at the same time, it is a magnificent wine with undeniable quality.

Where does your love for wine come from?
My passion for wine comes from working at Vega Sicilia. I knew very little about wine before, but working at Vega helped me discover it. What most caught my attention was that quality here was a principle, the winery´s philosophy; Quality above marketing, above anything.

Which wines from other parts of the world are interesting for you?
I enjoy some Bordeaux wines, great white and red wines from Burgundy, the great wines from Mosel Germany, fine wine from Champagne, great Riojas and fantastic Sherry.      

What do you prefer to drink on a normal working day in the evening?
A good coffee or a glass of a great fino from Maestro Sierra.

 Among winemakers, there is a debate – cork, screw cap or glass? What is your opinion?
Today, cork. Though, it must be controlled, not only to avoid possible contamination but also because of the physical conditions of the cork.  Demand for cork stoppers in the past 40 years has been so tremendously high that the industry has not been able to respond because nature cannot react to the change produced in demand, leading to an important decrease in the quality of cork. We´ll see what the future holds for us, but I still believe that natural cork will continue to be the king.          

With whom would you like to drink a glass of wine?
Maybe I should respond with the name of a distinguished or famous person, but no. My mother died many years ago when we first began in the wine industry and she did not have the opportunity to taste great wines. I´m sure she would have loved great wines from Egon Muller; and with her having a long chat, I´d love to drink a Kabinnet or an Auslese de Egon, or both, one after another.  They are both true works of art and I know she would have enjoyed it.      

 Is there an ideal wine?
It does exist. Everyone envisions an ideal wine but I am sure that there are moments in life that we drink a wine and for any specific reason, we feel this may be a new ideal wine.

TeilenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.