Alle Artikel mit dem Schlagwort: Winzer

Jungweinprobe – 203 Weine

203 Weiß- und Rotweine sowie 9 Sekte – die 24. Jungweinprobe der Winzer von Saale-Unstrut und Sachsen geriet wieder einmal zu einem Mammut-Event. Die Veranstalter sprachen vom größten Tresen Mitteldeutschlands – keine Übertreibung.  Der 1991 eingeführte Name Jungweinprobe scheint allerdings nicht mehr ganz zeitgemäß. Etliche der vorgestellten Tropfen sind schon seit Wochen/Monaten im Verkauf, andere noch gar […]

Winzerbesuch: Schloss Proschwitz

„Wir wollen das Gesicht des Ostens sein“, beschreibt Georg Prinz zur Lippe den Anspruch seines Weinguts Schloss Proschwitz. Was bleibt ihm auch anderes übrig. Mit aktuell 89,6 Hektar Rebfläche ist das älteste private Weingut Sachsens auch das größte und bekannteste Ostdeutschlands. Wenn der Prinz über sein Weingut spricht – „extrem spannend, immer in Bewegung, viel […]

Winzerbesuch: Klaus Böhme

Besuch bei Klaus Böhme in Kirchscheidungen/Saale-Unstrut. Das Weingut ist seit Jahren eine Bank im Gebiet und  absolut VdP-würdig. Seit 1990 bewirtschaftet dasWinzer-Ehepaar Klaus Böhme/Ina Paris den Hof im Haupterwerb, seit dem 94er Jahrgang werden alle Weine auch selbst ausgebaut. Aktuell bewirtschaften Böhmes 12,5 Hektar Rebfläche in den Lagen Lagen Dorndorfer Rappental, Großjenaer Blütengrund, Burgscheidunger Veitsgrube, […]

Winzerbesuch: Gussek

Besuch in Naumburg (Saale-Unstrut) bei André Gussek. Ein sicherer Tipp: Der Winzer, einst Kellermeister des Landesweinguts und seit 2001 mit eigenem Betrieb, bewirtschaftet 9 Hektar, gehört zu den Spitzenerzeugern des Gebiets und ist längst VdP-reif. Die Reben wachsen direkt hinter dem erst vor wenigen Jahren renoviertem Gutsgebäude mitten in Naumburg. Prunkstück, was die Lagen betrifft, […]

Starker Außenseiter – Malta

Wein aus Malta? Kaum bekannt, und das ist kein Wunder. Die kleine Inselrepublik im Mittelmeer hat eine Fläche von nur 316 Quadratkilometern, das ist weniger als die der Stadt Dresden (328). Viel Platz für Reben ist also nicht, nur rund 1000 Hektar beträgt die Rebfläche, die Produktionsmenge sind entsprechend niedrig. Doch was erzeugt wird, kann […]

Israel – nicht nur Religion und Politik, auch tolle Weine!

Wenn in diesen (Oster-)Tagen wieder so viel von Israel, von Galiläa und Judäa (Religion) oder den Golanhöhen und Sinai (Politik) die Rede ist, darf auch gern mal daran erinnert werden, dass diese Regionen zu den Gebieten auf der Welt gehören, in denen am längsten Weinbau betrieben wird. In biblischen Zeiten stand der in voller Blüte, […]

Saale-Unstrut: Die ersten 12er im Test

Es hat in diesem Jahr (erfreulich) lange gedauert, doch nun sind sie da – die ersten Weine des Jahrgangs 2012. In einer Verkostung wurde jetzt von einer Jury aus Journalisten und Winzern begutachtet, was schon zu bekommen war. Auffällig dabei, dass es kaum Fruchtbomben, wie in den Vorjahren, gibt. Die beiden Rosé (ein Andre von […]

Generation Riesling

„Generation Riesling“ nennt sich eine 2005 gegründete Initiative des deutschen Weininstituts (DWI), um jungen deutschen Winzern eine  Plattform zu bieten. Wer dabei sein will, darf nicht älter als 35 sein. Riesling steht zwar im Vordergrund – weil es die bekannteste deutsche Rebsorte ist -, aber die beteiligten Winzer können freilich auch andere Weine aus ihrem […]