Alle Artikel in: (W)Einsteiger

Diese Seite ist speziell für Wein-Einsteiger kreiert – also (W)einsteiger. Hier werden Fachbegriffe kurz erklärt, deren Erläuterung im Text einen Profi langweilen würden.

DAC

DAC bedeutet Districtus Austriae Controllatus und ist eine Herkunftsbezeichnung für regionaltypische Weine aus Österreich. Der Status DAC wird von regionalen Weinkomitees an jene Weine vergeben, die ihre Herkunftsregion in unverkennbarer Weise repräsentieren. Für DAC-Weine gelten Bestimmungen, etwa was die zugelassenen Rebsorten, das Territorium oder die maximale Erntemenge betrifft. Ziel ist es, typische Weine einer Region unter einer gemeinsamen Marke […]

Denominación de Origen

D.O.: steht für  Denominación de Origen und ist eine Herkunftsbezeichnung von spanischem Wein. Für jede D.O. gellten feste Regeln wie Erträge und zugelassene Rebsorten. Entspricht in etwa dem italienischen DOC oder dem französischen AOC. Wer mehr erfahren möchte: Denominación de Origen bei Wikipedia.

Premier Cru

Premier Cru oder auch 1er Cru bedeutet wörtlich „Erstes Gewächs“, im Burgund werden die Lagen klassifiziert und nicht die Weine. In der Hierarchie der Burgunder Lagen liegen die Premier Crus  an zweiter Stelle nach den Grand Crus.  Insgesamt sind derzeit 562 Lagen der Anbauregion Burgund als Premiers Crus definiert, sie liegen in 28 Gemeinden.   […]

Pinot Noir

Ist eine berühmte rote Rebsorte, sehr anspruchsvoll und schwierig zu bewirtschaften. Heißt in Deutschland Spätburgunder, in Italien Pinot Nero, in Österreich Blauburgunder und international einfach Pinot. Wer mehr erfahren möchte: Pinot Noir bei Wikipedia

Guyot-System

Nach dem Französischen Wissenschaftler Jules Guyot (1807 – 1872) benannt.  Die Reben ranken bei diesem System an horizontal gespannten Drähten (Drahtrahmen) empor. Die Erträge variieren stark, hängen wesentlich vom Schnitt und dem Alter der Rebstöcke ab.  Das populärste und am meisten angewendete  Reben-Erziehungssystem in Europa. Wer mehr wissen möchte: Rebenerziehung bei Wikepdia

Pergolen

Die Perglerziehung, auch Dachlaubenerziehung genannt, ist ein hohes Reben-Erziehungssystem, bei dem sich die Reben an laubenartigen Holzgestellen ranken. Das Dach bilden Hölzer oder Drahtgeflechte, dort werden die Triebe angebunden, die Trauben reifen dann im Halbschatten. Das System bringt hohe Erträge, ist aber wegen des hohen Pflegeaufwands, der hohen Herstellungskosten und begrenzter Mechanisierungsmöglichkeiten im Rückgang begriffen. […]

AOC

Steht für Appellation d’Origine Contrôlée, bedeutet kontrollierte Herkunftsbezeichnung. Für das AOC-Siegel sind diverse Bestimmungen Einzughalten, u.a. sind das Gebiet, die Rebsorte, Anbau- und Ertragsmenge festgelegt.  Wer mehr wissen möchte: AOC bei Wikipedia.  

Barrique

Kleines Eichenholzfass. 1866 wurde sein Inhalt auf 225 Liter (59 Gallonen) festgelegt. Die Maße sind standardisiert: 94,5 cm lang, 56 cm Durchmesser an dre Kopfseite, 70 cm an der bauchigsten Stelle in der Mitte.  Wer mehr wissen möchte: Barrique bei Wikipedia