Alle Artikel mit dem Schlagwort: Sachsen

Weingut-Besuch: Wackerbarth

Besuch im Weingut Schloss Wackerbarth. Das Panorama ist einfach sensationell. Das Barockschloss Wackerbarth in Radebeul, dahinter der Weinberg (6 ha), Steillage, mittendrin ein Belvedere. Alles in perfekter Harmonie, die pure Idylle. Hier ist Sachsen am schönsten. Auf dem Gelände die 2002 eröffnete moderne Vinothek direkt neben der Kellerei mit Gastronomie, Shopping- und Verkostungsraum etc. Europas […]

Große Gewächse 2017: Tolle Rieslinge und mehr

Jedes Jahr Anfang September stellen die VdP-Güter ihre Großen Gewächse des aktuellen Jahrgangs vor. 115 VdP-Winzer präsentierten ihre Stars in Berlin, fast 500 Weine. Was soll man zu den Großen Gewächsen, den GG‘s, von 2017 sagen? Schöne Tropfen! Die meisten jedenfalls. Schlechte Jahrgänge gibt es ohnehin nicht mehr. Anders als früher können die Winzer dank […]

Historisches Jahr: Weinlese hat schon begonnen

Konsequenz der anhaltenden Trockenheit und Hitze: Die Weinlese begann so früh wie nie. Am 6. August wurde  in Deutschland die Traubenlese für den 2018-er Jahrgang offiziell gestartet. Nach Angaben des Deutschen Weininstituts ist das der bisher früheste Lesebeginn hierzulande. Gelesen wurde in einem Weinberg in Lörzweiler bei Mainz (dazu gab es einen Bericht im ZDF) und […]

Jungweinprobe im Osten

Gemeinsame Jungweinprobe der Winzer von Saale-Unstrut und Sachsen   – zum 28. Mal nun schon. 54 Betriebe (33 Saale-Unstrut, 21 Sachsen) stellten 244 Weine an, ein sattes Programm. Hatte nach 2015 endlich mal wieder Zeit und Gelegenheit, dabei zu sein. Habe mit zwei Kollegen verkostet. „Tolle Weine, toller Jahrgang“, fasste Michael Thomas, der neue Vorstandsvorsitzende […]

Prinz zur Lippe verlässt Thüringen

Kleiner Paukenschlag in Ostdeutschland: Georg Prinz zur Lippe, als Chef des Weinguts Schloss Proschwitz bekanntester Winzer Sachsens, verkauft seine Dependance in Thüringen! Seit 2009 bewirtschaftete Prinz zur Lippe 46,3 Hektar Rebflächen in Kromsdorf (Kreis Weimarer Land), avancierte damit zum größten Privatwinzer Ostdeutschlands. Die Rebrechte für die Flächen in Thüringen kamen aus Rheinland-Pfalz, angeblich auf Vermittlung des ehemaligen Thüringischen Ministerpräsidenten […]

Jungweinprobe – Silberhochzeit

Was am 8. und 9. März 1991 mit einer kleinen Weinpräsentation von vier Weinbaubetrieben aus Meißen, Radebeul, Bad Kösen und Freyburg (Unstrut) im Landesweingut Kloster Pforta begann, hat sich zu einer der größten Fachverkostung von jungen Weinen in Ostdeutschland entwickelt, die jährlich im Wechsel in den Anbaugebieten Sachsen und Saale-Unstrut stattfindet. Kürzlich zum 25. Mal. Für […]

Was können Hobbywinzer?

Träumt nicht jeder Weinliebhaber irgendwann von seinem eigenen Wein? Manche erfüllen sich diesen Traum. Die Hobbywinzer sind der Regel Enthusiasten mit manchmal nur wenigen Rebstöcken, aber umso mehr Begeisterung. Immer mehr in Mode kommt, dass sie ihren eigenen Wein unter eigenem Label vermarkten. Drei Hobby-Güter, die auch als Geheimtipps durchgehen (jetzt natürlich nicht mehr). TeilenFacebookTwitterGoogle+email

Sachsens Siegerweine

Die Medaillenvergabe bei Weinen ist eine schwierige Sache, der Weinbeobachter ist kein Freund von Weinprämierungen. Aber: Ein Anhaltspunkt sind Medaillen bei den Weinen dann doch irgendwie, und wenn auch nur mit der Botschaft, dass sie schon ganz gut sind. Gilt für die jüngste Landesweinprämierung in Sachsen, wo immerhin 80 Medaillen vergeben wurde. Zurecht, findet unser Sachsen-Korrespondent. […]