Alle Artikel mit dem Schlagwort: Pinot Noir

See-Weine

Was in einem Weinforum zum Thema Bodensee zu lesen war, klang nicht ermutigend. „Alles irgendwie nicht Fisch, nicht Fleisch“, hieß es da, die Weine seien „mäßig spannend“ oder  „schlichtweg zum Gähnen“. Die Einträge stammen aus dem Jahr 2011. Nun hat sich in Deutschlands südlichsten Weinlagen entweder in den letzten vier Jahren enorm viel getan oder […]

Winzerbesuch: anetteclosheim

Sie galt/gilt als der Shooting-Star an der Nahe. Kurz nachdem Anette Closheim  ihre ersten Weine (erster eigener Jahrgang war 2008) unter eigenem Label (anetteclosheim) präsentierte, war ihr Name in aller Munde: Als erste Winzerin überhaupt errang sie Auszeichnung „Riesling-Entdeckung des Jahres“ vom Fachmagazin Weinwelt,  der Gault Millau verlieh ihr eine Traube, Sommeliers von Spitzenrestaurants orderten, ihre […]

Entdeckungen im Mercure

Es ist Herbst – Zeit, mal wieder in einem Mercure-Hotel vorbeizuschauen. Die Hotelkette legt halbjährlich eine neue Karte „Grand Vins Mercure“ auf, eine stets kleine, aber sehr feine Auswahl in, man muss es so sagen, moderater Kalkulation. Der Clou: Die Hotelkette verkauft alle Weine von der Grand Vins-Karte auch außer Haus und die zum gleichen Preis […]

Winzerbesuch: Lisa Bunn

Zu den Entdeckungen der Präsentation „Generation Riesling“ jüngst in Berlin gehörte Lisa Bunn aus Nierstein/Rheinhessen. Aufgefallen ist zuerst natürlich ihre Geschichte: Die jungen Frau ist 26, studierte in Geisenheim,  hat 2012 das elterliche Gut übernommen und ist seither für die Weine verantwortlich. Vater Georg Bunn hilft, musste aus gesundheitlichen Gründen aber die Fäden aus der Hand […]

Neuseeland Wein – nicht nur Sauvignon

Die unlängst getesteten Neuseeland-Sauvignons haben Appetit auf mehr gemacht. Ein Seminar mit Caro Maurer, Master of Wine sowie ausgewiesene Neuseeland-Liebhaberin und -Expertin, war die perfekte Gelegenheit, mehr über Weinbau und Weine am anderen Ende der Welt zu erfahren. Es hat sich gelohnt. Wenn von Wein aus Neuseeland die Rede ist, ist in der Regel Sauvignon Blanc […]

Pinot Noir – der nächste Treffer

Erst kürzlich war in dem Blog von zwei sehr schönen Pinot Noirs  – je nach Gebiet auch Spätburgunder, Pinot Nero, Blauburgunder oder Schwarzburgunder – die Rede, jetzt ist wieder einer aufgefallen:  „Grifo Nero“, ein reinsortiger Pinot Nero aus dem Friaul. Richtig, Friaul! Eine kleine Überraschung, ist doch das Gebiet im Nordosten Italiens vornehmlich bekannt für […]

Schöne Burgunder … Pinot Noir müssen kein Vermögen kosten

Die Headline ist eine kleine Mogelpackung, weil einer der beiden vorgestellten Weine gar nicht aus dem Burgund kommt, aber ein Pinot Noir ist, der es mit hervorragenden Burgundern – und von dort kommen nun mal die besten Pinot Noir – locker aufnehmen kann. Die Geschichte: Zu einem schönen Anlass einen 2004er Morey-Saint-Denis 1er Cru „Aux Charmes“ […]

Pinot Noir

Ist eine berühmte rote Rebsorte, sehr anspruchsvoll und schwierig zu bewirtschaften. Heißt in Deutschland Spätburgunder, in Italien Pinot Nero, in Österreich Blauburgunder und international einfach Pinot. Wer mehr erfahren möchte: Pinot Noir bei Wikipedia

Felix Austria

Wunderbare Rieslinge aus der Wachau, Sauvignon-Blancs von Weltklasse aus der Steiermark, der gerne mal groß auftrumpfende Grüne Veltliner und noch viel mehr –  Österreichs Weißweine haben Format. Gilt aber genau so für die Rotweine. Dem Mainstream setzen einige Winzer auch auf Merlot, Cabernet Sauvignon oder Cabernet Franc. Viel spannender aber sind die klassischen österreichischen Sorten Blaufränkisch, […]