Alle Artikel mit dem Schlagwort: Aldi

Jauch-Weine bei Aldi

Blogger-Kollegen schreiben von „Katastrophe“, manche sind „entsetzt“. Die Jauch-Weine, die seit kurzem bei Aldi zu haben sind und deren erste Charge rasch ausverkauft war (zumindest in Leipzig), erregen die Gemüter. Also ein eigenes Bild machen, zumal ich die Rieslinge von Jauchs Weingut von Othegraven an der Saar sehr schätze. Gilt auch für Günther Jauch selbst, […]

Sauvignon-Blanc-Experiment

War das eine spannende Geschichte: Knackiger Test von 5 Sauvignon Blancs  mit ganz und gar unterschiedliche Biografie. Da sind zwei 2013er aus Neuseeland/Marlborough von renommierten Gütern: Lawson’s Dry Hills sowie Nautilus, beide im 15-Euro-Bereich. Dann ein 2014er Marlborough, laut Etikett abgefüllt in Deutschland (Andreas Oster, Cochem), gibt’s bei Aldi Nord für smarte 4,99 Euro. Aus einer Haushaltauflösung stammt ein Sauvignon […]

Betr.: Supermarkt-Weine

Als hätte das ZDF beim Weinbeobachter recherchiert. Kurz nach dem Erscheinen des letzten Newsletters (ein Aldi-Wein war Thema) lief im ZDF eine interessante Sendung („Die Weinprobe“) zum Thema Supermarkt-Weine. Man ging den Fragen nach: Wie gut ist günstiger Wein? Und: Wie geht günstig? Die interessanten Recherchen: TeilenFacebookTwitterGoogle+email

Aldi-Barolo

Test: Barolo vom Aldi

Immer wieder bringen Discounter berühmte Weine zu Schnäppchenpreisen auf den Markt – manchmal lohnt sich tatsächlich der Einkauf. Aktuell steht ein 2008er Barolo auf der Palette, den es bei Aldi Nord für 9,99 Euro gibt, was ein Dumpingpreis ist. Ein richtig guter Barolo, der zu den berühmtesten und größten Rotweinen der Welt gehört, kostest mindestens das doppelte, […]