Kochen, Kochen mit Weißwein
Schreibe einen Kommentar

Garnelen mit Tomaten, Oliven und Pernod

Für 4 Personen als Vorspeise oder für 2 als Hauptspeise

4 Fleischtomaten
12 Riesengarnelen
50 g weiche Butter
1/2 Teelöffel Chiliflocken
50 g Kalamata-Oliven (keine anderen, wichtig!), entsteint
20 ml Pernod (auch Arak möglich)
20 ml Weißwein (kann, muss nicht)
2 Knoblauchzehen in sehr dünne Scheiben geschnitten
2 Esslöffel gehackte Petersilie
Fleur de Sel

Zuerst die Tomaten vorbereiten. Dazu jede mit einem Messer kreuzförmigen einritzen und etwa 10 Sekunden in kochendes Wasser legen. Dann herausheben, unter fließendem kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Die Haut abziehen und die Tomaten in jeweils 4-6 Spalten schneiden. Beiseite stellen.
Dann die Garnelen schälen, den dunklen Darm entfernen, aber das Schwanzsegment dranlassen.
Jetzt geht’s los. In eine gut erhitzte Pfanne 20 g Butter geben und die Garnelen 2 Minuten in der Pfanne anbraten. Tomaten, Chiliflocken und Oliven hinzufügen und weitere 2-3 Minuten braten, bis die Garnelen fast gar sind. Vorsichtig erst den Weißwein (kann), dann den Pernod (muss) hinzu gießen. Den Alkohol kurz verdampfen lassen, dann schnell die restliche Butter, Knoblauch, Petersilie und etwas Salz zugeben. Die Pfanne en paarmal kurz schwenken, damit sich eine flüssige Sauce bildet, die alle Zutaten überzieht. Sofort servieren! Dazu Brot reichen.

Ein leicht abgewandeltes Rezept des israelischen Kochs Yotam Ottolenghi, der in London Restaurants betreibt

Dazu getrunken: Chardonnay St. Supery Estate, Napa Valley

TeilenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.